Das Waldstadion

waldstadion 1

1954 eröffnet, ist das Waldstadion in Feldkirch-Gisingen zu der Sportstätte in Feldkirch gewachsen. Am Rande von Gisingen, eingebettet zwischen dem Fluß Ill, Spazier-, Rad-, und Joggingstrecken, sowie dem „Waldbad“ beherbergt das „Juwel an der Ill“ den Fußballverein Blau-Weiß Feldkirch, die Turnerschaft Gisingen, den Laufsportverein Feldkirch sowie jeden Tag unzählige Hobby- und Freizeitsportler.

Die optimale Lage des Waldstadions ermöglicht es den Besuchern und Sportlern mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, Fahrrädern, zu Fuß oder mit dem eigenen PKW die Sportstätte schnell und unkompliziert zu erreichen.

Ebenso erlaubt es den Besuchern innerhalb kürzester Zeit von der Sportstätte ins „Waldbad“ auf eine Erfrischung im kühlen Nass des Schwimmbads zu wechseln.

waldstadion 3

Das, 2005/06 generalsanierte Stadion, bietet 700 überdachte Sitz-, sowie 50 Stehplätze und beherbergt außerdem eine eigene Kantine auf der Tribüne. Am Freigelände rund um die Laufbahn haben, leicht erhöht, 2000 weitere Besucher Platz und einen optimalen Blick auf des Geschehen.

Betrieben werden das Waldstadion wie auch das angrenzende Waldbad von den Freizeitbetrieben der Stadt Feldkirch.

Suche

 

Hauptsponsoren

Meier webRaiba webLins klein websafety solution webSparkasse webTexport klein web

 

Wetter

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

 

Kontakt

telefon +43 5522 73 700
fax +43 5522 73 700 - 6
email office@feldkirch-2016.at
haus Feuerwehr Gisingen
Hauptstraße 46b
6800 Feldkirch
Österreich