Bewerbsdetails

Feuerwehrhindernisübung

Die Bewerbsbahn für die Feuerwehrhindernisübung ist in vier Bahnabschnitte geteilt.

bewerbsbahn

Start-Kommando

mp3 icon

Bewerbsgeräte des Bahnabschnittes I

k-ba 1 festkupplungk-ba 1 festkupplung 2

k-ba 1 wassergrabenk-ba 1 wassergraben 2

k-ba 1 huerde

k-ba 1 kriechtunnelk-ba 1 kriechtunnel 2

Bewerbsgeräte des Bahnabschnittes II

k-ba 2 kuebelspritzek-ba 2 kuebelspritze 2

k-ba 2 spritzwandk-ba 2 spritzwaende

Bewerbsgeräte des Bahnabschnittes III

k-ba 3 geraeteablagek-ba 3 knotengestell

Bewerbsgeräte des Bahnabschnittes IV

ba 3 stoppbuzzer1

 

400-Meter-Staffellauf mit Hindernissen

Der Staffellauf mit Hindernissen wird auf einer Laufbahn von 400m Länge durchgeführt. Die Laufbahn ist in neun Bahnabschnitte geteilt. Die Gerätschaften der Bahnabschnitte finden Sie nachfolgend.

staffellauf

Start-Kommando

mp3 icon

Bewerbsgeräte des Bahnabschnittes I

k-st ba 1k-st ba 1 2

Bewerbsgeräte des Bahnabschnittes III

k-st ba 3 1k-st ba 3 2

Bewerbsgeräte des Bahnabschnittes V

k-st ba 5

Bewerbsgeräte des Bahnabschnittes VI

k-st ba 6

Bewerbsgeräte des Bahnabschnittes VII

k-st ba 7 2k-st ba 7

Suche

 

Hauptsponsoren

Meier webRaiba webLins klein websafety solution webSparkasse webTexport klein web

 

Wetter

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

 

Kontakt

telefon +43 5522 73 700
fax +43 5522 73 700 - 6
email office@feldkirch-2016.at
haus Feuerwehr Gisingen
Hauptstraße 46b
6800 Feldkirch
Österreich